Galaxy S22 mit Vertrag bei Media Markt, Saturn & Co ab 19,99 €

Update 28.11.2022

Direkt beim Hersteller Samsung ist das Top-Modell aktuell günstiger denn je. Für 19,99 Euro Grundgebühr und 119 Euro Zuzahlung wird das S22 (256GB) zusammen mit der o2 Blue All-in M Allnet Flat angeboten. Der bis zu 50 MBit/s schnelle LTE Handytarif beinhaltet 12GB Highspeed-Datenvolumen und wird im Telefonica Netz geschaltet.
S22 mit Vertrag auf samsung.com
Bei Media Markt gibt es jetzt auch einen extrem günstigen Galaxy S22 Vertrag im D-Netz. Für 21,99 Euro Grundgebühr lässt sich das S22 5G (128GB Version) zusammen mit der 10GB Telekom green LTE Allnet Flat im Telekom Netz bestellen. Die Zuzahlung für das Galaxy S22 beläuft sich auf 49 Euro.
S22 mit Vertrag auf tarife.mediamarkt.de

S22 Plus und Ultra mit Vertrag

Update 28.11.2022: Auch das Galaxy S22 Plus 5G gibt aktuell mit günstigem D-Netz Vertrag. Für 29,99 Euro Grundgebühr ist das Samsung Flaggschiff zusammen mit dem 15GB Tarif Freenet green LTE 15GB Promotion erhältlich. Beim Handyvertrag handelt es sich um eine bis zu 50 MBit/s schnelle LTE Allnet Flat im Vodafone Netz. Die einmalige Zuzahlung für das S22 Plus 5G mit 128GB Speicher beträgt 49 Euro. Bei Rufnummernmitnahme gibt es zusätzlich 100 € Wechselbonus.
S22 Plus mit Vertrag auf handytarife.saturn.de
Ein günstiges S22 Ultra Angebot gibt es bei Media Markt. Zusammen mit der Freenet green LTE Allnet Flat mit 38GB Datenvolumen belaufen sich die monatlichen Kosten auf 34,99 Euro Grundgebühr, bei 49 Euro Zuzahlung (für das Galaxy S22 Ultra 5G mit 128GB Speicher). Geschaltet wird der bis zu 100 MBit/s schnelle LTE Handytarif mit 38GB Highspeed-Datenvolumen im Vodafone Netz. On Top erhalten Kunden von Media Markt die Samsung Galaxy Buds Live Kopfhörer sowie 100 € Wechselbonus.
S22 Ultra mit Vertrag auf tarife.mediamarkt.de

Abgelaufene Aktionen

S22 mit Allnet Flat Vertrag bei Media Markt & Saturn
12.02.2022: Bei Saturn und Media Markt gibt es das neue Samsung Galaxy S22 zum Vorverkaufsstart mit günstigem Allnet Flat Vertrag im D-Netz. Angeboten wird das 2022er Top-Modell für 36,99 Euro Grundgebühr zusammen mit einer 20GB D1 Allnet Flat. Der bis zu 25 MBit/s schnelle S22 Handyvertrag im Telekom Netz stammt von Mobilcom-Debitel und trägt die Tarifbezeichnung green LTE 20GB. Die Zuzahlung für das Galaxy S22 in der 128GB Version beläuft sich auf 49 Euro. Als Zugabe legen Saturn und Media Markt noch die Samsung Galaxy Buds Pro Kopfhörer mit ins Paket. Geliefert wird das S22 erfolgt innerhalb von 4-5 Werktagen nach Erscheinungsdatum 25.02.2022.
S22 mit Vertrag auf tarife.mediamarkt.de

S22+ mit Allnet Flat bei Media Markt & Saturn

S22 Plus mit Allnet Flat Vertrag bei Media Markt & Saturn
12.02.2022: Das neue Galaxy S22 Plus gibt es zum Vorverkaufsstart ebenfalls mit Zugabe und günstigem D1 Vertrag. Saturn und Media Markt bieten das Galaxy S22 Plus dabei zu gleichen Konditionen mit der 38GB Allnet Flat mobilcom-debitel green LTE 30GB (inkl. zusätzlichem 8GB Datasnack) an. Die monatlichen Kosten für den bis zu 50 MBit/s schnellen Handyvertrag im Telekom Netz belaufen sich auf 41,99 Euro. Für das Samsung Galaxy S22 Plus wird zudem in der 128GB Variante eine Zuzahlung in Höhe von 149 Euro fällig. Wer statt Telekom lieber im Vodafone Netz surfen und telefonieren möchte kann das S22+ zum gleichen Preis auch mit einer 30GB D2 Allnet Flat bestellen. Die Samsung Galaxy Buds Pro Kopfhörer sind auch beim S22 Plus im Rahmen der Vorverkaufsaktion inklusive. Lieferdatum ist laut Media Markt und Saturn 4-5 Werktage nach Erscheinungsdatum (25.02.2022).
S22 Plus mit Vertrag auf handytarife.saturn.de

S22, S22 Plus oder Ultra – Technik Vergleich

What sich bei den Galaxy S22 Modellen im Vergleich zur Vorjahresserie getan? Wesentlich sind die geänderten Gehäuseformate beim S22 und S22 Plus. Beide Geräte sind etwas kleiner geworden, wodurch die Displays jeweils um 0,1 Zoll geschrumpft sind. Erfreulich ist das die Südkoreaner beim S22 Basismodell auf eine hochwertigere Glas Rückseite mit Corning Gorilla Glas Victus+ setzen. Beim Vorgänger Galaxy S21 wurden Kunden trotz Top-Serie mit einer Kunststoffrückseite abgespeist. Eine weitere wesentliche Änderung im Vergleich zur Vorjahresgeneration betrifft nur das Galaxy S22 Ultra. Hier hat Samsung beim aktuellen Modell den aus der Note Serie bekannten S-Pen spendiert, welcher beim S22 Ultra direkt im Gehäuse verstaut werden kann. Darüber hinaus kommt natürlich bei allen S22 Modellen die neuere Prozessor-Generation Exynos 2200 zum Einsatz, dazu gibt es diverse kleinere Optimierungen.

    Galaxy S22 Serie – Displays im Vergleich

  • Galaxy S22: 6,1 Zoll, 2340 x 1080 Pixel, 120 Hz
  • Galaxy S22+: 6,6 Zoll, 2340 x 1080 Pixel, 120 Hz
  • Galaxy S22 Ultra: 6,8 Zoll, 3080 x 1440 Pixel, 120 Hz

Bei allen Modellen der 2022er Generation wird ein Dynamic Amoled Display verbaut, welches beim S22 Plus mit einer Spitzenhelligkeit von 1.750 Nits und beim S22 mit 1.300 Nits aufwartet. Inhalte können dabei bei allen Geräten mit bis zu 120 Hertz wiedergegeben werden. Darüber hinaus fällt positiv auf, dass der Rahmen bei allen S22 Modellen erstmals aus „Armor Aluminium“ gefertigt wird. Keine Unterschiede gibt es in puncto Betriebssystem. Hier setzt Samsung geräteübergreifend auf Android 12 zusammen mit der hauseigenen Benutzeroberfläche One UI in der Version 4.1.

Prozessor, Akku und Kamera

Wenig überraschend setzt Samsung in puncto Prozessor auf den Exynos 2200. Zumindest in Europa wird der im 4nm-Verfahren gefertigte Prozessor bei allen Modellen der S22 Reihe verwendet. Die Taktrate zeigt sich beim Exynos 2200 mit 2,8 GHz beim Single-Core, 2,5 GHz Triple-Core und 1,8 GHz Quad-Core angenehm leistungsstark. Hinzu kommen bei allen drei Modellen der Serie jeweils 8GB Arbeitsspeicher. Lediglich dem S22 Ultra mit 512 GB oder 1 TB Speicher spendiert 12GB RAM.
Ebenfalls sehen lassen kann sich die Akku-Kapazität. Beim S22 Basismodell sollen 3.700 mAh laut Samsung für eine Audio-Wiedergabezeit von 57 Stunden reichen. Kunden mit einem S22 Plus können dank 4.500 mAh Akku Audio-Inhalte bis zu 69 Stunden lang hören. Der stärkste Akku wird beim S22 Ultra mit 5.000 mAh verbaut, was laut Hersteller für 81 Stunden Audio-Wiedergabe ausreicht.

Signifikante Unterschiede innerhalb der Modellreihe zeigen sich bei der Kamera. Eine 12 MP Ultra-Weitwinkelkamera haben alle drei Modelle zunächst einmal gemeinsam. Hinzu kommt beim Galaxy S22 und S22 Plus eine 50 MP Weitwinkelkamera. Lediglich beim teureren Galaxy S22 Ultra profitieren Kunden von einer deutlich höher auflösenden 108 MP Weitwinkelkamera. Ebenfalls nur beim Ultra Modell erhalten Nutzer zwei 10 MP Teleobjektive. Kunden, die sich für das Basis- oder Plus Modell entscheiden müssen sich jeweils mit „nur“ einem echten Teleobjektiv begnügen. Zu guter Letzt gibt es noch einen Unterschied beim „Space-Zoom“. 100x fachen Space-Zoom gibt es nur beim S22 Ultra, mit dem Basis- und Plus Modell zoomen Nutzer nur 30x fach.

S22 mit Vertrag für 19,99 Euro

Wann gibt es das S22 mit Vertrag für 19,99 Euro? Die Frage stellt sich jedes Jahr aufs Neue, lässt sich aber natürlich vorab nicht mit einem exakten Datum beantworten. Die Erfahrungswerte der letzten Jahre lassen aber vermuten, dass es auch bei der 2022er Samsung Top-Serie innerhalb der ersten Monate einen deutlichen Preisverfall gibt. Wie beim 2021er Flaggschiff Galaxy S21 ist auch dieses Jahr davon auszugehen, dass es das Galaxy S22 Basismodell spätestens zum Black Friday Ende November für 19,99 Euro Grundgebühr geben wird. Sofern das Galaxy S22 mit Vertrag bereits vorher irgendwo für 19,99 Euro erhältlich ist, lautet die Devise direkt zuschlagen. Deutlich günstiger wurde nämlich das Galaxy S21 beim letztjährigen Black Friday nicht.

S22 ohne Vertrag

    Preisvergleich ohne Handyvertrag

  • Galaxy S22: 849 Euro (128 GB), 899 Euro (256 GB)
  • Galaxy S22 Plus: 1049 Euro (128 GB), 1099 Euro (256 GB)
  • Galaxy S22 Ultra: 1249 Euro (8/128 GB), 1449 Euro (12/512 GB), 1649 (12 GB/1 TB)

S22 Plus/Ultra ohne Vertrag bei www.saturn.de

Schaut man sich die Preise der Galaxy S22 Serie im freien Handel an fällt auf – ohne Vertrag hat sich hier bei den 128GB Versionen im Vergleich zu den Vorjahresmodellen nichts geändert. Das S22 Basismodell gibt es weiterhin für 849 Euro. Etwas tiefer in die Tasche greifen muss man für das Galaxy S22+. Hier werden ohne Handyvertrag 1049 Euro berechnet. Beim Top-Modell Galaxy S22 Ultra bewegt man sich dann bereits auf dem Niveau des aktuellen Apple Flaggschiff iPhone 13 Pro Max. Zum Verkaufsstart verlangt Samsung für das Ultra mindestens 1249 Euro. Die genannten Preise werden von Samsung bei Bestellung eines S22 ohne Handyvertrag im eigenen Onlineshop berechnet (für die 128GB Ausführung).

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Sehr Gut

Neuere Technik, bessere Haptik dank neuer Glasrückseite beim S22 Basismodell bei gleichbleibendem Preis. Die 2022er Modellgeneration übertrifft in puncto Preis-Leistungsverhältnis die Vorgängerserie. Mit Allnet Flat Vertrag gibt es das Galaxy S22 dabei auch dieses Jahr bereits zum Verkaufsstart vergleichsweise günstig. Echte Schnäppchenjäger sollten aber noch einige Monate warten.

Kundenbewertung: Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.