Freenetmobile Internet Drosselung aufheben mit SpeedOn Option

Freenetmobile SpeedOn Internet Drosselung aufheben
Freenetmobile SpeedOn – Datenvolumen aufladen und Internet Drosselung aufheben
Kunden des zur Klarmobil GmbH gehörenden Mobilfunk-Discounters Freenetmobile können jetzt die Drosselung ihrer Internet Flat bei Bedarf wieder aufheben. Nachdem die Geschwindigkeit der Internetverbindung reduziert wurde können Allnet Flat Kunden hierzu die SpeedOn Option buchen. Alle weiteren Details zur Freenetmobile Freeflat gibt es auf unserer Freenetmobile Tarifübersicht

SpeedOn Konditionen bei Freenetmobile im Überblick

  • SpeedOn Preis: 4,95 Euro/Buchung
  • 200 MB bei Freeflat mit 250/500 MB
  • 500 MB on top bei Freeflat mit 1GB

Die D1 Allnet Flat von Freenetmobile hebt sich vor allem durch einen vergleichsweise günstigen Preis von der Konkurrenz ab. Die niedrigen Kosten gehen dabei aber zum Teil zu Lasten des inkludierten Highspeed-Datenvolumens. Regulär beinhaltet die Freenetmobile FreeFlat nämlich lediglich 250 MB Inklusivvolumen, welches mit einer Geschwindigkeit von maximal 7,2 MBit/s (ohne LTE) genutzt werden kann. Wer mehr Daten verbraucht, surft bis zum Monatsende nur noch mit einer Übertragungsrate von 64 KBit/s.

Um die Drosselung aufzuheben bietet der Discounter jetzt die Möglichkeit der SpeedOn Optionsbuchung. Im Freeflat Basistarif steht damit zum Preis von 4,95 Euro für weitere 200 MB die maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit des Vertrags zur Verfügung. Die gleichen Konditionen gelten für Kunden, die zusätzlich zur Freenetmobile Freeflat die Option “Daten 500 & SMS Flat” bestellt haben. Für Freenetmobile Kunden, welche die Freeflat inklusive der Option “Daten 1000 & SMS Flat” gebucht haben gilt hingegen eine andere Aufladung. Hier spendiert der D1 Discounter mit jeder SpeedOn Buchung zusätzlich 500 MB. Der Preis von 4,95 Euro pro Nutzung bleibt indes gleich.

Gültigkeit ist begrenzt: Die Daten-Aufladung per SpeedOn Buchung gilt jeweils nur bis zum Ende des aktuellen Monats. Danach verfällt nicht verbrauchtes Inklusivvolumen. Im ungünstigsten Fall kann es damit sein, dass man die Drosselung trotz der verhältnismäßig hohen Kosten gerade einmal für einen Tag aufhebt, da danach ein neuer Abrechnungsmonat beginnt und ohnehin wieder die volle Bandbreite zur Verfügung steht.

So buchen Sie die SpeedOn Option

Wer Datenvolumen aufladen möchte muss auf seinem Smartphone lediglich die mobile Internetseite www.datapass.de aufrufen. Nachdem das reguläre Highspeed-Datenvolumen verbraucht wurde kann hier die SpeedOn Option beliebig oft gebucht werden. Die nur bei ausgeschaltetem WLAN nutzbare Bestellseite präsentiert sich dabei im „Look & Feel“ der Muttergesellschaft Klarmobil (siehe Bild oben) für die im übrigen die gleichen SpeedOn Konditionen gelten, sofern einen Allnet Flat Vertrag im D1 Netz der Telekom abgeschlossen wurde. Alternativ ist die SpeedOn Bestellung auch mit Hilfe einer SMS mit dem Text “speed” an die Rufnummer “7277″ möglich.

Datenvolumen per „SpeedOn“ aufladen bei Congstar und Telekom

Congstar Speedon Datenvolumen aufladen
Congstar Speedon – Datenvolumen gegen Aufpreis wieder aufladen

Nahezu analog zu Freenetmobile funktioniert die SpeedOn Buchung bei Congstar. Wer sich für eine der beiden günstigeren congstar Allnet Flats S oder M entschieden hat erhält pro SpeedOn Bestellung ebenfalls zusätzlich 200 MB. Kunden der 1GB Allnet Flat L bekommen hingegen zusätzlich 500 MB. Der Preis für das einmalige Aufladen von Datenvolumen ist bei congstar minimal günstiger und beträgt 4,90 Euro pro Buchung.

Darüber hinaus haben die congstar Handytarife aber noch einen weiteren Vorteil gegenüber den Angeboten von Freenetmobile und Klarmobil, da hier die Datentaktung genauer ist und damit die Rundungsverluste niedriger ausfallen (Abrechnung in 10 KB Datenblöcken statt 100 KB). Auch bei der deutschen Telekom lässt sich die Drosselung der mobilen Internet Flat jeder Zeit aufheben. Kunden mit einem Telekom MagentaMobil Vertrag zahlen jeweils 4,95 Euro für eine SpeedOn Buchung. Unabhängig vom genutzten MagantaMobil Tarif erhalten sie dafür weitere 250 MB. Eine Möglichkeit auf einen Schlag mehr Datenvolumen aufzuladen gibt es bei der Telekom aktuell nicht.

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

OK

Generell ist die Möglichkeit zusätzliches Datenvolumen gegen Aufpreis kaufen zu können sicher eine gute Sache. Der Preis von 4,95 Euro für gerade einmal 200 Megabyte ist leider unverhältnismäßig hoch. Daher gilt: Kunden sollten vor Vertragsabschluss genau überlegen wie viel Daten sie pro Monat verbrauchen. Regelmäßiges Aufladen wird schnell sehr teurer.

Kundenbewertung: Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.