1&1 All-Net-Flat Business mit bis zu 15 % Rabatt für Geschäftskunden

1und1 Business Allnet Flat Handyvertrag
1&1 Business Allnet Flat – Handyvertrag für Geschäftskunden bis zu 15 Prozent günstiger
Mit den neuen Business All-Net-Flat Tarifen bietet 1&1 ab sofort auch Handyverträge für Geschäftskunden an. Firmen erhalten dabei je nach Anzahl der geschalteten Anschlüsse bis zu 15 Prozent Mengenrabatt. Von welchen weiteren Vorteilen Unternehmen profitieren zeigt der folgende Beitrag. Alle Details zu den aktuellen Angeboten gibt es auf unserer
1&1 Vertragsübersicht

Business Handytarife mit 5, 10 oder 15% Mengenrabatt

    Konditionen im Überblick (Preise zzgl. MwSt.)

  • All-Net-Flat Special Business mit 2GB ab 8,39 €
  • All-Net-Flat Basic Business mit 3GB ab 12,60 €
  • All-Net-Flat Plus Business mit 4GB ab 16,80 €
  • All-Net-Flat Pro Business mit 5GB ab 21,00 €
  • mit oder gegen Aufpreis ohne Vertragslaufzeit
  • E-Plus (LTE) oder gegen Aufpreis Vodafone D2 Netz
  • optional mit Business Smartphone

Nach den bereits länger erhältlichen Business DSL und Glasfaseranschlüssen setzt 1&1 nun auch das Geschäft mit Mobilfunkverträgen für Firmenkunden in den Fokus seiner Vermarktung. Geschäftskunden steht dabei im Prinzip das gleiche Produktportfolio wie Privatkunden zur Verfügung. Das heisst es können die Tarife 1&1 All-Net-Flat Special, Basic, Plus und Pro jeweils im Vodafone D2 oder im E-Plus Netz bestellt werden. Wie Privatkunden haben auch Geschäftskunden die Wahl zwischen einem monatlich kündbaren und einem Zweijahresvertrag. Der einzige Handyvertrag der für Unternehmen nicht erhältlich ist ist die 1&1 All-Net-Flat Young. Die Konditionen für den ersten Mobilfunkvertrag sind für Privat- und Business Kunden identisch. Zu beachten ist lediglich, dass die Preisangaben auf der Bestellseite für Geschäftskunden netto gemacht werden. Inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19 Prozent ergeben sich die gleichen Kosten wie sie 1&1 Privatkunden in Rechnung stellt.

Ab dem zweiten Vertrag günstiger

    Rabattstaffel im Überblick

  • 15% Rabatt ab 11 Verträgen
  • 10% Rabatt bei 6-10 Verträgen
  • 5% Rabatt bei 2-5 Verträgen

Einen finanziellen Vorteil haben Geschäftskunden bei 1&1 nur bei Nutzung mehrerer Verträge. Ab dem zweiten bis fünften aktiven Mobilfunkanschluss gewährt 1&1 einen Preisnachlass in Höhe von 5 Prozent der monatlichen Grundgebühr. Firmen die zwischen sechs und zehn aktive Mobilfunkverträge nutzen erhalten 10 Prozent Mengenrabatt. Die maximale Rabattstufe erreichen Geschäftskunden mit mindestens elf 1&1 All-Net-Flats. Hier sparen Unternehmen immerhin 15 Prozent. Um vom Mengenrabatt profitieren zu können müssen Firmen nach Abschluss des ersten Mobilfunkvertrags weitere Tarife im 1&1 Kundenshop bestellen.

Rabattberechnung: Für die Berechnung der gültigen Rabattstaffel wird am Rechnungsstichtag die Anzahl der 1&1 Mobilfunkverträge, die unter dem 1&1 Geschäftskunden-Konto angelegt wurden bestimmt. Der Preisnachlass von 5%, 10% oder 15% wird im Anschluss auf die Grundgebühr des jeweiligen Monats gewährt. Rabattfähig sind nur die Tarife 1&1 All-Net-Flat Basic, Plus und Pro (kein Preisnachlass auf Business All-Net-Flat Special).

Weitere Vorteile für Firmenkunden

Neben dem Mengenrabatt profitieren Geschäftskunden bei Abschluss mehrerer 1&1 Handyverträge noch von weiteren Vorteilen. So erhalten Firmen beispielsweise nur eine einzige Sammelrechnung für alle aktiven SIM-Karten. Besonders interessant für professionelle Nutzer ist aber sicherlich der 1&1 Business-Service. Hier erhalten Kunden einen persönlichen Berater, der bei Problemen individuelle Hilfe leisten soll. Der fallbezogene Ansprechpartner ist laut Anbieter in der Woche von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen) erreichbar, wobei der Kontakt über eine separate Business Bestell- und Support-Hotline hergestellt werden soll um kurze Hotline Wartezeiten gewährleisten zu können. Darüber hinaus gibt es für 1&1 Geschäftskunden ein 24 Stunden Support-Team, welches für Störungsmeldungen und Vertragsfragen zur Verfügung stehen soll.

Fazit: Die gezielte Ansprache kleinerer und mittlerer Unternehmen macht aus Sicht von 1&1 sicherlich Sinn. Echte Business Produkte wie man sie von Rahmenverträgen mit Vodafone oder der deutschen Telekom kennt sprechen sicher eine andere Zielgruppe an. Bei 1&1 werden vielmehr Privatkundenverträge umgelabelt und um einen Rabatt sowie eine spezielle Hotline ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.